Parasiten im menschlichen Körper: Symptome und Behandlung mit Volksheilmitteln

Würmer Parasiten aus dem menschlichen Körper

Der menschliche Körper ist ein beliebter Lebensraum für verschiedene Arten von opportunistischen Mikroorganismen. Aufgrund ihrer lebenswichtigen Aktivität sind innere Organe betroffen, was zur Entwicklung schwerer Pathologien führt.

Es gibt Arten von Parasiten, bei denen die Invasion latent ist. Andere Arten von Helminthen können sogar tödlich sein.

Die Symptome einer Infektion mit Würmern sind den Symptomen anderer Krankheiten sehr ähnlich; eine infizierte Person kann lange Zeit wegen anderer Krankheiten behandelt werden und keine positive Dynamik beobachten.

Deshalb sollte die Behandlung mit Volksheilmitteln ausschließlich in Kombination mit der Einnahme von Medikamenten erfolgen.

Symptome

Die Symptome von Parasiten im Körper können anderen Arten verschiedener Pathologien ähneln. Die folgenden Symptome können helfen, das Vorhandensein von Parasiten im Körper festzustellen:

  • Funktionsstörungen des Magen-Darm-Traktes: Verdauungsstörungen, Blähungen, regelmäßiger schwieriger Stuhlgang, Reizdarmsyndrom.
  • Schmerzen in Gelenken und Bewegungsapparat.
  • Allergische Dermatitis.
  • Eisenmangelanämie.
  • Eine starke Abnahme des Körpergewichts.
  • Eine schnelle Zunahme der Menge an subkutanem Fett.
  • Psychoemotionale Störungen: erhöhte Reizbarkeit, Panikattacken, unangemessene Panik, anhaltende Depression.
  • Störungen der körpereigenen Immunabwehr.
  • Entzündung der Atemwege.
  • Bösartige Neubildungen.
  • Zähneknirschen.
  • Darmdysbiose.

Auch beim Menschen können mit der Entwicklung der Invasion innere Organe betroffen sein, insbesondere Leber und Nieren, das Herz-Kreislauf-System. Dies provoziert die Entwicklung von Funktionsstörungen in ihrer Arbeit und trägt damit zur Bildung einer Reihe von systematischen Krankheiten bei, die schwer zu behandeln sind.

Es ist erwähnenswert, dass alle oben genannten Symptome keine genaue Bestätigung einer Infektion mit Parasiten sind. Nur ein Parasitologe kann eine bestimmte Art von Helmintheninvasion diagnostizieren. Dazu sollte sich der Patient einer umfassenden Laboruntersuchung unterziehen, um Parasiten im Körper zu identifizieren.

Ingwer und Zitrone, um Parasiten aus dem Körper zu entfernen

Behandlung mit Volksheilmitteln

Bei der Anwendung alternativer medizinischer Methoden ist Geduld gefragt. Sie können die therapeutische Wirkung durch die Einnahme von Medikamenten sowie durch eine bestimmte therapeutische Diät beschleunigen.

  • Entfernung von Nematoden. Aufgrund der Tatsache, dass dies die häufigste Art von Parasiten ist, gibt es viele Möglichkeiten, sie zu bekämpfen. Diese Krankheit äußert sich als Juckreiz im After, in dem Moment, in dem die parasitären Würmer zum Ausgang geschickt werden, um Eier zu legen.

Es gibt eine Vielzahl von Volksrezepten, die verwendet werden, um diese Art von Invasion zu neutralisieren. Die beliebtesten unter ihnen sind: Kürbiskerne, Knoblauch, Wermut, grüne Walnussschale. Aus diesen Komponenten wird eine starke antiparasitäre Tinktur hergestellt.

Eine Abkochung von Zitronen-Wermut. Um es zuzubereiten, müssen Sie 50 Gramm trockene, zerkleinerte Stängel und Blütenstände der Pflanze nehmen, 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze 2 - 3 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, in Wärme einwickeln und eine halbe Stunde bestehen lassen. Am ersten Tag werden 25 ml stündlich eingenommen. In den folgenden Tagen werden die Dosis und die Zeitintervalle dazwischen dem Tag im Konto gleichgesetzt.

Feige. Um das Arzneimittel zuzubereiten, gießen Sie 50 Gramm Müsli mit gekochtem Wasser und lassen Sie es 8 Stunden ziehen. Nachdem der Brei gekocht ist, mit 2 EL gemischt. l Ingwer und 30 Gramm gemahlene Nelken. Nachdem Sie den fertigen Reis eingenommen haben, müssen Sie nach zwei Stunden 250 ml Salzwasser trinken. Der Kurs der "scharfen Reis"-Therapie dauert eine Woche.

  • Die Entfernung von Ascaris ist der Behandlung von Madenwürmern sehr ähnlich. Für diese Zwecke wird empfohlen, Kürbiskerne zu verwenden. 500 Gramm des Hauptrohstoffs in gehackter Form, 150 ml kochendes Wasser einfüllen und mischen. Porridge wird innerhalb einer Stunde auf nüchternen Magen gegessen. Um Geschmack hinzuzufügen, darf Honig oder Marmelade hinzugefügt werden.

Kürbiskerne werden in der Pädiatrie verwendet. Die Menge des verwendeten Produkts hängt vom Alter des Kindes ab. Bis 2 Jahre - 50 Gramm, bis 4 Jahre - 80 Gramm, bis 7 Jahre - 100 Gramm, bis 12 Gramm - 0, 15 kg. Nach drei Stunden sollten Sie Magnesium in einer dem Alter des Babys entsprechenden Menge einnehmen. Danach, nach 30 Minuten, ist das Kind enemed.

Auch unreife Walnüsse können zur Behandlung von Kindern verwendet werden. Bei der Herstellung einer Medizin werden sie zerkleinert und mit kochendem Salzwasser gefüllt. Es wird 30 Minuten infundiert und filtriert. Es wird über den Tag verteilt in beliebiger Menge bei gleichzeitiger Gabe von Abführmitteln angewendet.

Ketten. Die wirksamsten Mittel sind stark gesalzener Hering und männliche Wasserlinse. Es wird empfohlen, Hering in seiner reinen Form innerhalb von 3 Tagen auf nüchternen Magen zu verzehren.

Die männliche Schilddrüsentherapie wird nach dem folgenden Schema durchgeführt. Drei Tage vor der Einnahme des Mittels lohnt es sich, den Körper vorzubereiten, indem Sie ausschließlich flüssige vegetarische Nahrung zu sich nehmen. Am Vorabend der Einnahme des Arzneimittels wird ein abführendes Salzwasser eingenommen und ein kleines Stück gesalzener Hering mit Zwiebeln gegessen.

Nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen eine Tablette Wurmfarnextrakt ein. In einer Viertelstunde eine weitere Pille, und so müssen alle 10 Tabletten getrunken werden. Nach einer halben Stunde müssen Sie ein Glas Salzwasser trinken.

Kräuterabkochung zur Entfernung von Parasiten aus dem Körper

Der Verlauf der Einlauftherapie endet. Kot sollte überwacht werden. Bei Vorhandensein von kopflosen Parasiten ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Invasion sehr hoch. In den meisten Fällen wachsen gesunde Parasiten nach einigen Monaten im Darm nach. Daher wird empfohlen, 3 Einläufe zu wiederholen.

  • Die Entfernung von Trematoden mit unkonventionellen Mitteln wird in äußerst seltenen Fällen durchgeführt. Trematoden können bei falscher Behandlung erhebliche gesundheitliche Schäden verursachen. Bisher wurde hierfür ein Dreiklang nach diesem Schema verwendet. Am 1. Tag wird 1 Tropfen des Mittels pro 100 ml hinzugefügt, an den folgenden Tagen sollte die Tagesdosis dem Tag auf dem Konto entsprechen. Am 6. Tag werden 10 ml Triade auf 50 ml Wasser eingenommen und in dieser Menge zweimal täglich eingenommen. Darüber hinaus basiert die Therapie auf der täglichen Einnahme von 10 ml des Produkts über das ganze Jahr.

Wissenswert!Parallel zur Einnahme der Tinktur am ersten Tag werden 5 Gramm Wermutpulver auf nüchternen Magen eingenommen. Allmählich wird die Dosis erhöht, bis 0, 5 EL erreicht sind. Ich in zwei Wochen. Voraussetzung ist die Verwendung eines Pulvers, das im Gegensatz zu Wermut-Tinktur auf den Dickdarm wirkt.

Hacken Sie die Samen von Nelken und nehmen Sie 10 Tage lang 5 bis 15 Gramm ein, wobei Sie die Dosis allmählich erhöhen. Mehr wird in 1 TL eingenommen. einmal die Woche. Die Komponenten der Triade sind nicht nur gegen Trematoden aktiv, sondern auch bei der Neutralisierung anderer Arten von Helminthen.

  • Die alternative Therapie der Giardiasis basiert auf der Verwendung traditioneller Antiparasitenmittel in Form von Kürbiskernen. Für Erwachsene wird Brei aus zerkleinerten Rohstoffen in einer Menge von 300 Gramm und Wasser hergestellt, und für Kinder - ab 100 Gramm. Das Mittel sollte innerhalb einer Stunde verwendet werden, danach werden Abführmittel eingenommen und ein Einlauf durchgeführt.

Knoblauch Tinktur. Hacken Sie 50 Gramm Knoblauch und gießen Sie 0, 2 Liter Wodka ein. Bestehen Sie für 7 Tage an einem dunklen, kühlen Ort. Es wird dreimal täglich 20 Tropfen mit Wasser verdünnt eingenommen.

Es ist notwendig, die Behandlung jeder Art von Helmintheninvasion mit einer ärztlichen Konsultation und einer Laboruntersuchung zu beginnen. Hausmittel sollten nur in Kombination mit Medikamenten verwendet werden, die von einem Parasitologen verschrieben wurden. Nur so können Würmer im menschlichen Körper effektiv eliminiert werden. Eine Therapie mit Großmutters Rezepten in Monotherapie ist nur mit harmlosen Madenwürmern möglich. Gleichzeitig müssen Sie jedoch ständig unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Auch die Selbstmedikation mit Hilfe der traditionellen Medizin ist wegen der hohen Wahrscheinlichkeit einer schweren Toxikose gefährlich. Durch die Zersetzung adulter Parasiten ist das menschliche Blut mit Schadstoffen gesättigt. Daher sollte die Behandlung von Helminthenbefall mit traditionellen Methoden streng unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Dies gilt insbesondere für Kinder.

Volksheilmittel zur Entfernung von Parasiten aus dem Körper

Troichetka

Eine Person kann von verschiedenen Parasiten befallen werden. Oft provoziert ihre Neutralisierung mit Medikamenten die Entwicklung schwerwiegender Nebenwirkungen. Diese Tatsache überzeugt viele Menschen, Würmer mit Volksheilmitteln zu behandeln, unter denen die Troikade am beliebtesten ist.

Es ist ein vielseitiges Naturheilmittel mit einem breiten Wirkungsspektrum gegen viele Arten von parasitären Mikroorganismen.

Medizinische Zusammensetzung des Produkts:

  • Nelke.Enthält ätherische Öle. Es ist ein starkes natürliches Antiseptikum, das sich negativ auf alle pathogenen Mikroorganismen auswirkt.
  • Leinsamen.Sie enthalten viele Ballaststoffe, die sich durch hohe Darm- und Magenreinigungseigenschaften auszeichnen. Sie sind auch natürliche Antioxidantien, die Giftstoffe, Toxine und schädliches Cholesterin aus dem Körper entfernen.
  • Beifuß.Besitzt starke anthelmintische und entzündungshemmende Eigenschaften. Verbessert den Zustand aller Teile des Darms und des Magens. Stärkt die Darmmotilität, was zu einer schnelleren Entfernung von Würmern aus dem Körper beiträgt. Das Kraut wird getrocknet verwendet. Die Anwendung sollte kontrolliert werden und nicht länger als 21 Tage dauern. Gegebenenfalls sollte ein zweiter Kurs eine Pause eingelegt werden.

Technologie der Vorbereitung der Triade:

  1. Nehmen Sie 1/2 TL aller Kräuter in zerkleinerter Form: Nelken, Wermut, Leinsamen. Mischen und dreimal täglich auf nüchternen Magen mit Tomatensaft verzehren.
  2. Mischen Sie alle Kräuter in gleichen Mengen und verwenden Sie die fertige Phyto-Sammlung einmal, 1 EL. Ich klopfe die ganze Woche.

Beachtung!Bei Verwendung einer Triade wird zur Verstärkung der Wirkung empfohlen, in der ersten Woche einen Einlauf durchzuführen.

Die Lösung für diese Manipulation wird auf der Grundlage einer Triade hergestellt, die in einer Menge von 10 ml pro Liter kochendem Wasser eingenommen wird, 40 Minuten lang darauf bestanden, abseiht und das Medikament fertig ist. Um effektiv zu sein, sollten Sie richtig essen und frisches Gemüse und Obst in Ihrer Ernährung bevorzugen. Es wird empfohlen, Fleischprodukte, Fisch, Milch, Süßwaren und Eier vollständig auszuschließen.

Troychatka ist eines der beliebtesten Medikamente, seine Wirkung kann durch Befolgen der folgenden Empfehlungen verstärkt werden:

  • Bei der Auswahl einer Dosierung sollten die Alterskategorie des Patienten, sein Körpergewicht und die allgemeinen physiologischen Eigenschaften des Körpers sowie der Grad der Erkrankung berücksichtigt werden. Ein Vorgespräch mit einem Parasitologen hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Therapieschemas und der Dosis der Triade.
  • Troichetka ist ein sicheres Naturheilmittel, dessen Verwendung zu prophylaktischen Zwecken empfohlen wird. Aus der Triade wird eine Infusion hergestellt, die lebenslang in einer Einzeldosis von 15 ml wöchentlich eingenommen werden sollte.
  • Der therapeutische Effekt kann nur erreicht werden, wenn alle drei Komponenten verwendet werden. Die Wirkung von Wermut und Leinsamen zielt darauf ab, Würmer und Nelken bei ihrer Ausscheidung aus dem Körper zu neutralisieren.
  • Die Behandlung sollte nicht nur bei der infizierten Person erfolgen, sondern auch bei allen Familienmitgliedern, mit denen sie in engem Kontakt steht.
  • Wenn eine Wiederholung des Kurses erforderlich ist, sollten Sie zwischen den Kursen eine Pause von drei Wochen einlegen.
  • Eine leichte Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands zu Beginn der Therapie ist die Norm, da Helminthen massenhaft absterben und dabei eine toxische Wirkung auf den Körper ausüben.
  • Strikte Einhaltung einer vegetarischen Ernährung. Trinken Sie große Mengen grünen Tee ohne Zucker. Natürliches frisches Obst und Gemüse sind nützlich.
  • Es wird empfohlen, Ihre tägliche Ernährung mit ballaststoff- und vitaminreichen Nahrungsmitteln anzureichern. Sie tragen dazu bei, die Intensität von Stoffwechselprozessen zu erhöhen, was zu einer schnelleren Ausscheidung toxischer Substanzen aus dem Körper beiträgt. Außerdem stabilisiert sich der Gesundheitszustand nach der Entfernung von Würmern aus dem Körper schneller.
  • Spezielle Atemübungen, ein aktiver Lebensstil, regelmäßiger Sport, Besuche in Badekomplexen helfen, den Heilungsprozess von Helmintheninvasionen erheblich zu beschleunigen.

Helminthische Invasion jeglicher Ätiologie hat viele negative Folgen für den Körper als Ganzes. Wenn die ersten Symptome dieser Krankheit auftreten, muss unbedingt untersucht werden, ob sich Parasiten wirklich im menschlichen Körper befinden.

Eine Vielzahl einfacher und kostengünstiger alternativer Medizin ermöglicht es Ihnen, die für jede Person individuell am besten geeignete Therapiemethode unter Berücksichtigung aller physiologischen Gesundheitsmerkmale, der Art der Infektion und des Grades der Helmintheninvasion auszuwählen.