Reinigen den Körper von Parasiten Volksmedizin

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Die suberung des Organismus von den Parasiten zu Hause – es ist eine notwendige Aufgabe, die wird nicht nur loszuwerden, die Würmer, sondern auch das Immunsystem zu stärken und erhöhen die Widerstandskraft des Körpers, ohne die Gefahr der Rekontamination. Würmer lauern den Menschen überall, also möglichst effektiv schützen Sie sich und Ihre lieben nicht möglich. Der menschliche Körper von Zeit zu Zeit muss gereinigt werden. Sie können dieses Verfahren durchführen zu Hause, machen Sie es absolut nicht schwierig. Im Internet finden Sie viele Rezepte für die Reinigung des Körpers. Die Mehrheit von Ihnen empfiehlt die traditionelle Medizin, sondern auch Sorbentien, die in der Apotheke erhältlich. Reinigung von Würmern Befall in der Heimat attraktiv, dass für die Reinigung der Volksmedizin verwendet werden, die absolut sicher und pflanzlichen Ursprungs sind. Würmer dringen in den Körper oral und das erste, was den Darm schlagen.

Schmerzen

Arten von Parasiten im menschlichen Körper und wo Sie Leben

Im Körper oder auf seiner Oberfläche beim Menschen auftreten können, wie Protozoen und mehrzelligen Parasiten.

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Einige Parasiten in Abhängigkeit vom Entwicklungsstadium der Migration (verschoben) durch den Körper aus einem Organ in ein anderes. Ectoparasite wohnen auf der Haut und endogenen findet sich im Darm, Muskeln, Blut, Herz, Lunge, Leber und sogar in den nervengeweben.

Und in einigen Fällen ist es verschmutzt im Laufe der Lagerung, der Zubereitung, dazu tragen auch Fliegen, Schaben. Und manchmal Lebensmittel können infiziert werden zunächst, beispielsweise bei der Verwendung für die Zubereitung des Essens thermisch schlecht behandelten Fisch, Fleisch infizierter Tiere.

Der Mensch kann durch Viren, wie Parasiten auf verschiedene Weise. Dies hängt mit dem Entwicklungszyklus einer bestimmten Art von Parasiten. So, es gibt mehrere Wege das eindringen des Parasiten im Wirtsorganismus. Durch verunreinigtes Essen und Wasser.Jeder Parasit entwickelt sich in einem bestimmten Teil des menschlichen Körpers, wo die Bedingungen für sein Leben am besten geeignet sind.

Kontakt-Haushalt Weg, wenn es Parasiten übertragen von einer Person zur anderen, durch Alltagsgegenstände oder Tiere. Transmissible Weg, wenn die Parasiten übertragen blutsaugende Insekten.

Wenn der Parasit lebt auf der Haut, es wird ectoparasite, zu dieser Art gehören Läuse, Wanzen, Erreger der Krätze. Endoparasite ist Protozoen (Giardia, Amöben), Helminthen (Würmer, Würmer) oder Larven von Insekten, die wohnen in den Organen und Geweben des Menschen.

Einige Larven von Parasiten, einmal auf die menschliche Haut, in der Lage, selbständig zu nagen und Ihr eindringen in den Körper. Z. B. die Larve der menschlichen Haut gadfly, die dermatobia.

Symptome des Befalls

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Anzeichen von Parasiten im menschlichen Körper nicht spezifisch, und oft übersehen werden. Alles wird auf die Manifestation einer Krankheit. Pilze, Bakterien, Würmer, Viren – all das täglich Menschen angreift. Parasiten einen negativen Einfluss auf den Menschen, sondern um Nematoden aus dem Körper ist schwierig. Eier von Nematoden und Sporen der Pilze gelangen in den Magen, wo in den Darm verschoben und dann durch die Blutgefäße in andere Organe des Menschen. Es gibt die charakteristischen Symptome von Würmern Befall, aber manchmal sind die Symptome von Würmern können sich hinter den Symptomen der Erkrankungen der Organe, das erschwert die Diagnose. Dennoch, wenn Sie sorgfältig auf Ihren Körper zu hören, können Sie erkennen Störungen, verursacht durch das Vorhandensein von Parasiten.

Schmerzen im unterleib

Symptome der Anwesenheit des Parasiten im menschlichen Körper Menschen erklären, Müdigkeit, Fehler in der Ernährung, Krankheiten, aber machen Sie keinen Fehler, Ursache — die innere pathologische Mikroorganismen.

Ob die Durchführung der Reinigung des Körpers oder Nein

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Es gibt keinen Sinn tragen die Reinigung gegen Ungeziefer, nur weil es gerade modisch ist. Wenn Sie keine Symptome, deren Ursache schwer herauszufinden, und nur gelegentlich geschieht Verdauungsstörungen oder Durchfall, ist es ausreichend, kümmert sich um die gute Ernährung und gesunde Lebensweise.

In der Natur so erdacht, dass der Körper des Menschen ist die Heimat von anderen Mikroorganismen. Kreaturen, die Leben in uns, wir sind sehr notwendig. Dies gilt insbesondere für Magen-Darm-Trakt. Darmwand haben eine ganze Kolonne von Bakterien, die ernähren sich von verdauten Nahrung.

Auch solche potenziell gefährliche Bakterien wie Staphylococcus Aureus oder Candida, sind wichtig, denn Sie liefert die Nahrung für andere Mikroorganismen und Schutz gegen schwere Krankheiten.

Wenn wir gesund sind, dann ist das ganze System samoregulirujetsja. Keiner von Mikroorganismen nicht gegen unsere Gesundheit.

Hohe Immunität in der Lage, im Zaum zu halten selbst die größten parasitären Würmern. Allerdings, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem oder Sie Essen zu viel Zucker, Weißmehl und Fleisch sowie viele verschiedene Medikamente einnehmen, dann alle Ihre innere ökosystem verdirbt, öffnungs ein Parasiten Weg zum Angriff.

Sie ließen sich in der Leber, Herz, Gehirn und anderen lebenswichtigen Organen des Menschen. In solchen Fällen müssen Sie nicht nur loszuwerden, die «ungebetenen Gäste», sondern auch eine Reinigung der Leber und des gesamten Organismus.

Wie zu reinigen den Körper von Parasiten zu Hause

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Viele Medikamente haben eine schmal-spezifischen Wirkung. Die Medikation muss lange dauern, aber die meisten Experten, die Diagnose und Behandlung der Erkrankung, nicht berücksichtigt die Möglichkeit der Anwesenheit von Parasiten im Darm.

Am Ende kommt heraus, dass der Patient nicht befreit vom leiden und weiterhin besteht die Grundursache der Krankheit. Außerdem Nebenwirkungen dieser Medikamente ziemlich unangenehm. Ueber die Vertreibung der Parasiten mit Hilfe von Kräutern, es gibt solche Behandlung seine Tücken.

Es gibt viele Möglichkeiten der Reinigung des Körpers von der Anwesenheit von unerwünschten «Gästen». Die wichtigsten Methoden sind: Medikamente; Reinigung Kräutern; Reinigung mit Soda.

Natürlich Kräuter haben eine starke Wirkung auf den Parasiten, aber je besser die Mittel, desto giftiger als es. Ja und Kontraindikationen und Nebenwirkungen bei einer Behandlung auftreten nicht wenig. Gibt es eine Möglichkeit, das über die effektiven Qualitäten der Vertreibung der Würmer aus dem Körper – Reinigung des Darms von Parasiten Soda . Diese Methode ist bei weitem die beste Option für die Heilung des Körpers.

Allgemeine Reinigung des gesamten Organismus von den Parasiten traditionellen Methoden

Nussbaum

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Wie befreien Sie sich von Parasiten im menschlichen Körper Volksmedizin? Es gibt drei Pflanzen, die reinigen den Körper und scheiden als Protozoen-Parasiten und Helminthen ist die Rinde grüne Walnüsse, Wermut und Nelke.

Reinigung von Ungeziefer Schale Walnüsse: nehmen Sie 15 Nüsse, entfernen die grüne Schale Gießen Sie den Wodka und beiseite stellen 500 G für einen Monat. Nehmen Sie 1 Tropfen in einem halben Glas Wasser täglich Erhöhung der Dosis auf einen Tropfen für 5 Tage, dann erhöhen Sie die Dosis auf 2 Teelöffel zweimal am Tag und dann 2 Teelöffel pro Tag im Laufe des Jahres.

Reinigung von Wermut: trockenen Samen zu mahlen. Zu Beginn der Einnahme mit prisen Pulver pro Tag, die schrittweise Erhöhung der Dosis bis zu einem halben Teelöffel an Tag 15. Dann die Woche nehmen Sie einen halben Teelöffel pro Tag, unterteilt in mehrere Empfänge, und weiter die gleiche Dosis 1-mal pro Woche.

Reinigung Nelken: die Samen zu Pulver mahlen. Nehmen Sie das Pulver muss ab 1,5 Teelöffel, reduzieren die Dosis bis zu einem Teelöffel für 10 Tage.

In Abwesenheit dieser Komponenten Reinigung von Parasiten durchgeführt werden kann mit dem Kalmus getrockneten, von den Samen Rainfarn und Ringelblumen.

Reinigung des Körpers von Parasiten Volksmedizin sollte man mit parallelem Reinigung des Darms und der Leber.

Wie bereite ich mich auf das Verfahren der Reinigung des Körpers

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Auch wenn die Anzeichen deuten auf die Anwesenheit von Bandwürmern, müssen Sie eine Diagnose zur Ermittlung der Art, der Lokalisation. Erst nach einer Labor-Studie können Sie bestimmen, welches Verfahren wirklich effektiv werden.

Wenn der Arzt erlaubte der Rückgriff auf die selbst die Reinigung, vorher sollten Sie sich darauf vorbereiten, indem Sie ein paar einfache Schritte: für 1-1,5 Wochen vor dem errechneten Reinigung müssen Sie auf Diät setzen.

Aus der Ernährung ausschließen Gewürze, fettige und zuckerhaltige Lebensmittel, Konserven, Fleisch, eine Vielzahl von Pickles. Wenn es keine Darmerkrankungen, besser vorübergehend auf den Vegetarismus, da die in Obst und Gemüse Ballaststoffe erhöhen die Effizienz des Verfahrens; die ganze Zeit ist es wünschenswert, mehr zu trinken.

Erwachsenen wird empfohlen, täglich Essen mindestens 2 Liter Kräutertees und Wasser; wenn der Mensch neigt zu Verstopfung, sollten Sie dieses Problem vor der Reinigung von Ungeziefer. Sie nehmen Mittel mit leicht Abführende Wirkung oder einen Einlauf zu tun.

Knoblauch

Rezepte mit Knoblauch zur Reinigung des Körpers von Parasiten

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Aufgrund der bakteriziden Eigenschaften des Knoblauchs kann man, wie von den großen Helminthen und Protozoen-pathogene.

Sie können Einläufe: bereiten Ihnen die Lösung aus dem Kopf Gemüse und nicht abgekochtes Wasser bei Raumtemperatur. Gießen Sie den Knoblauch mit Wasser, geben Sie es zu brauen 30-40 Minuten, filtriert und führen Sie einen Einlauf. Tun die Prozedur jeden Tag für 1 Woche in den Abendstunden.

Sie können anstelle von Wasser mit Milch: Kochen in der Milch ein paar Knoblauchzehen Gemüse, auf Raumtemperatur abgekühlt, filtriert und bestimmungsgemäß verwenden. Solche Einläufe zeigt vor allem die Kinder, da Sie eine weiche Wirkung. Die Dauer des Kurses ist die gleiche wie im ersten Rezept.

Positive Rückmeldungen erhielt die Tinktur auf Cognac: gemahlen 400 G Knoblauch und Gießen Sie 1 Liter Getränk. Tränken Mittel in einem dicht verschlossenen Glasbehälter an einem dunklen Ort. Filtriert Infusion über 3 Wochen. Auf nüchternen Magen jeden morgen nehmen Sie 1 El. L., Kursdauer 2 Monate. Wiederholen Sie die Reinigung alle 2 Jahre.

Die Behandlung der Giardiasis Volksweisen

Zur Vorbeugung und Behandlung von Giardiasis Leber, Gurke verwenden Sauerkraut (trinken Sie eine halbe Tasse vor dem Essen), Erdbeeren, nehmen Sie einen Teelöffel pro Tag Fenchelsamen und Kümmel. Von Giardiasis gibt es auch Rezepte der Sude, Gebühren.

Kräutersammeln: mischen Sie 4 Teile Birkenknospen, 4 Teile Rainfarn, 2 Teile Schafgarbe, Zinnkraut, 1 Teil Schöllkraut. Brauen Sie einen Esslöffel in einer Tasse kochendem Wasser. Trinken Sie 1 Tasse 2 mal vor den Mahlzeiten während 10 Tagen.

Tinktur aus Blumen Flieder: getrocknete Blumen Gießen Alkohol, lassen für 10 Tage, trinken Sie einen Teelöffel vor jeder Mahlzeit.

Kürbiskerne: Sie müssen zerkleinert 300 gr, fügen Sie ein wenig Wasser und Honig 100 gr, sofort Essen und Abführmittel nehmen.

Reinigung des Körpers von Parasiten zu Hause

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Erklären, wie man loswerden der Parasiten mit Hilfe der verfügbaren Produkte und Kräuter.

Rezepte für die Reinigung des Körpers:

  • getrocknete den Rainfarn Gießen Sie das kochende Wasser und lassen Sie in einem verschlossenen Behälter bei 5 Stunden. Nehmen Sie 200 ml am morgen auf nüchternen Magen;
  • hacken Sie 2 Knoblauchzehen, wickeln Sie Sie in Gaze. Dann Kochen Sie 250 ml Milch, senken Sie den Knoblauch und Kochen Sie 10 Minuten. Trinken Sie Milch-Knoblauch-Brühe jeden morgen auf nüchternen Magen. Der Verlauf der Behandlung — 7 Tage. Dieses Tool auch verwenden für die Klistiere;
  • mischen Sie 1 TL Blätter Rainfarn, Schafgarbe und geriebener Wurzel der Zichorie. Pflanzen Gießen Sie 400 ml Wasser und halten Sie in einem Wasserbad für 15 Minuten. Trinken Sie 50 ml auf nüchternen Magen für 7 Tage;
  • geriebene Ingwerwurzel (500 G) Gießen Sie den Wodka (500 ml) und verstecken sich in einem dunklen Ort für 14 Tage. Tinktur nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen. Züchte 5-10 ml in 100 ml abgekochtes, gekühltes Wasser;
  • Kräutersammeln
  • die Kürbiskerne (150-200 G) zusammen mit der Schale mahlen Mixer, fügen Sie einen Esslöffel Honig und 4-5 El. L. abgekochtes Wasser. Nehmen Sie das Mittel auf nüchternen Magen, langsam zu kauen. Nach 3 Stunden trinken Sie ein Abführmittel. Kürbiskerne ohne Schale verzehrt werden können und ein wenig zu trocknen;
  • in ein Glas warmes Wasser, fügen Sie die ausgefransten schwarzen Samen von Kümmel oder 1 TL öl daraus. Trinken Sie die Infusion von einem Teelöffel 20 Minuten vor den Mahlzeiten täglich. Mittel gegen Parasiten nehmen Sie 3 Wochen;
  • Gießen Sie einen Liter Wodka oder Alkohol ein Glas getrockneter Wermut. Bestehen Sie darauf, 2 Wochen in der Dunkelheit, alle drei Tage, schütteln Sie die Infusion. Fügen Sie 25-35 Tropfen Reinigungsmittel in 50 ml Wasser und nehmen Sie täglich.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen Fett Körperreinigung Volksweisen

Wenn selbst die Reinigung kann mit Nebenwirkungen konfrontiert werden: Anfälle von übelkeit und Erbrechen; Durchfall; schmerzhafte Krämpfe im Bereich des Bauches; unregelmäßiger Blutdruck; Kopfschmerzen und Schwindel.

Reinigen Sie den Körper von Parasiten. Bei auftreten solcher Anzeichen sollte die Verfahren zu beenden und sich mit helminthologia oder parasitologist. Ein erfahrener Arzt wird Ihnen sagen was der Fehler ist und empfehlen Ihnen Methoden mit minimalem Risiko von Nebenwirkungen, angesichts der Geschichte des jeweiligen Patienten.

Wenn Kontraindikationen für hausgemachte reinigende Verfahren nicht, und der Arzt genehmigte ausgewählte Rezepte, Folk-Therapie helfen, um loszuwerden, Parasiten und verhindern, dass die Infektion später.

Rückgriff auf Verfahren der Reinigung in den folgenden Fällen verboten:

  • Exazerbation einer chronischen Krankheit, jede Blutung, einschließlich der Menstruation;
  • Fieber, einschließlich auf Grund von Erkältungen;
  • Herz -, Nieren-oder Leberversagen; Magengeschwüre, Gastritis;
  • Onkologie; Schwangerschaft und stillen des Babys; eine allergische Reaktion auf die Komponenten der traditionellen Rezepten.