Artemisia von Würmern: wie brauen und nehmen

Phytotherapie bei Befall von Würmern läuft viel weicher. Davon weniger Nebenwirkungen als die Behandlung von synthetischen anthelmintischen Mitteln. Wie die Einnahme von Parasiten Artemisia? Bei welchen Arten von Bandwürmern dieses Kraut am effektivsten?

Artemisia von Würmern

Alkoholische Tinktur und Tabletten Trockenextrakt aus Wermutkraut in der Apotheke erhältlich. Aber meistens auf der Grundlage dieses Pflanzenmaterial zu Hause bereiten die wässrige Abkochungen und alkoholhaltige Tinktur. Wie richtig zubereiten Anthelminthikum zu Hause? Wie es nehmen Kinder und Erwachsene? Was sind die Nebenwirkungen bei der Reinigung des Organismus von den Parasiten?

Behandlung Wermut verschiedene Arten von Würmern Befall

Beifuß in der Pharmakologie und der traditionellen Medizin — das erste Mittel bei Erkrankungen der Leber, der Gallenwege, der Gallenblase, Verletzung der Arbeit der Verdauung. Doch im Volk — es ist auch ein beliebtes Mittel von Würmern. Welche parasitären Krankheiten behandeln Wermut?

Anthelmintischen Eigenschaften der Wermut

Was sind die medizinischen Eigenschaften von Parasiten Wermut?

  • Wurmmittel. Der hohe Gehalt an Bitterkeit im gras gibt es vermifuge Eigenschaften.
  • Secretory. Diese Bitterstoffe Regen die Sekretion der Gallenblase, normalisieren die Darmflora, die Arbeit der Verdauungsorgane, die oft gestört bei Befall von Würmern.
  • Krowootschistitelnoje. Das gras wirkt wie ein Mittel zur Entgiftung, reinigt den Körper von Giftstoffen und Abfallprodukte der Parasiten (antienzyme).
  • Verstrebungen. Wenn diese Helminthiasis stark leidet das Immunsystem. Durch die volatile und Vitamine Beifuß stärkt die Abwehrkräfte des Körpers.

Die Grundprinzipien der Behandlung

Wie erfolgt die Reinigung des Organismus von den Parasiten? Ein integrierter Ansatz in der Behandlung. Es umfasst solche Arten von Medikamenten:

  • Sorbentien und Probiotika;
  • vermifuge;
  • gallentreibend;
  • Behandlung Wermut
  • protektornie (regenerierende Leberzellen);
  • Abführmittel.

Wichtig ist auch eine Vegetarische Ernährung und viel zu trinken während der Behandlung.

Die Therapie erfolgt in 4 Stufen:

  1. Vorbereitung des Organismus. Kann man trinken Leinsamen-oder Kürbiskernöl, Sorbentien für die Ausscheidung von toxischen Substanzen aus dem Körper.
  2. Vermifuge und Antihistaminika. Dies kann starke synthetische Medikamente, die oft die Nebenwirkung unterdrücken und eine gesunde Darmflora. In letzter Zeit greifen auf pflanzliche Helminthen Mittel des breiten Spektrums, zunehmend mit Wermut, den Rainfarn und Nelken. Antihistaminika lindern allergische Reaktion auf die Giftstoffe Parasiten.
  3. Abführmittel. Für die Reinigung des Darms von Toxinen nach dem Zerfall der Parasiten.
  4. Wiederherstellung der Funktionen des Verdauungssystems und des Immunsystems. Ernannt gallentreibend, Enzym, protektornie, immunstärkende Mittel. Rehabilitation nach Würmern Befall extrem wichtig. Nicht weniger wichtig ist die Kontrolle der Behandlung und bei Bedarf ein zweiter Kurs der Therapie.

Es ist wichtig richtig zu nehmen Artemisia von Parasiten im menschlichen Körper, damit es nicht zu einer starken Intoxikation, Vergiftung von Produkten der Lebenstätigkeit und dem Zerfall der Würmer. Daher ist die Selbstmedikation nicht empfohlen. Müssen Sie die Art der parasitären Infektion, die notwendigen Analysen abgeben, und erst dann verschreibt der Arzt eine umfassende Behandlung.

Die Behandlung opistorhoza

Opisthorchiasis — Niederlage Endlosschrauben Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Infestation ist gefährlich, was kann chronisch werden. Dies führt zu einer Gefahr der akuten Entzündung der Leber, Gallenwege, Gallenblase, entsteht das Risiko einer Ruptur der Gallenwege und der Entwicklung von Krebs. Auch entwickeln kann Asthma bronchiale und Pneumonie. Artemisia von opistorhoza sind oft in Kräutermischungen, trinken mit tansy, Thymian, Klee, Johanniskraut, Espe Rinde, grünen Kürbis Samen. In der offiziellen Medizin wird Beifuß gegen opistorhoza gilt nicht für pflanzliches Mittel der ersten Wahl. Bei dieser Diagnose weisen starke synthetische anthelmintischen Mittel.

Behandlung von Giardiasis

Diese Protozoen — häufige Gäste im menschlichen Organismus. Giardien vermehren sich im Dünndarm, aber dann oft umgesiedelt in andere Organe — Leber, Gallenblase. Parasiten provozieren Entzündungen in diesen Organen, verstopfen die Gallengänge. Trotz dieser erschreckenden Diagnose «Parasiten in der Leber» — Giardiasis erfolgreich behandelt, die Leber wieder vollständig hergestellt. Jedoch zeigen es sich zuweilen schwierig, da die Symptome dieser Erkrankung sind ähnlich wie die Merkmale der Erkrankungen des Verdauungstraktes, Giardiasis Häufig chronisch. Artemisia von Giardia wird die therapeutische Wirkung nur bei strenger Diät, mit Ausnahme von dem süßen.

Artemisia von Giardiasis kann die Einnahme in seiner reinsten Form. Aber für eine größere therapeutische Wirkung nehmen Sie zusammen mit anderen anthelmintischen Kräutern — tansy, Rosmarin, Schöllkraut, die Nieren der Birke, der mit dem Kalmus, gentian, trieben der Kiefer und Pappel, Johanniskraut, Walnuss.

Behandlung von Ascariasis und enterobiasis

Wermut

Mit Hilfe von Abkochungen und Tinkturen von Wermut erfolgreich ausgeschieden Madenwürmer (enterobiasis) und Spulwürmer (Ascariasis). Das gras oral in Form von Alkohol Tinkturen und Abkochungen. Aus dem Wasser brühen und Tinkturen machen Einläufe zur Reinigung des Darms von Parasiten. In Abkochungen für die Aufnahme in oft fügen Sie die zerkleinerten Kürbiskerne und Knoblauch. Treffen Rezepte mikroklizm von Würmern auf der Grundlage von Wermut mit Zusatz von Zwiebeln und Knoblauch. Diese Mittel können verletzen die empfindliche Schleimhaut. Und bei der Colitis ulcerosa, eine Entzündung des Enddarms, Hämorrhoiden solche Behandlungen sind kontraindiziert.

Das Schema und die Regeln der Aufnahme Wermut

In Erster Linie muss die Art von Würmern Befall und das Stadium der Infektion. Und das kann nur ein Arzt. Es ist auch zu beachten ganzheitlichen Ansatz in der Behandlung. Ohne Sorptionsmittel, Antihistaminika, enzymatische, Abführmittel die Wirkung von Wermut ist vielleicht nicht so effektiv.

  • Wie die Einnahme von Parasiten Artemisia — vor dem Essen oder danach? Alle vermifuge Mittel nehmen für 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten. Auch wird empfohlen, das gras am Abend vor dem Schlafengehen.
  • Die Häufigkeit der Einnahme und den Verlauf der Behandlung. Es gibt Therapien, wenn die Infusionen nehmen Sie zwei mal — morgens und abends ¼ Tasse. Aber Sie können teilen Sie Sie auf 4 Dosen 2 El. Der Verlauf der Behandlung Wermut sollte nicht länger als zwei Wochen. Aber bei Würmern Befall Reinigung des Körpers kann weiterhin Monat unter der Aufsicht eines Arztes.

Die Funktionen der Anwendung bei Kindern

Wie sicher ist der Beifuß für Kinder? Vielleicht gras bringen weniger Schaden kindlichen Körper als synthetische anthelmintischen Medikamente. Aber wir dürfen nicht vergessen über die Toxizität von Wermut und Ihre altersbedingte Kontraindikationen. Nur der Arzt ernennen kann diese heilpflanze Kinder.

  • Artemisia von Giardia Kinder. Es ist bekannt, dass Kinder oft Erwachsene mit Giardiasis infiziert. Dies ist wegen der Verletzung der Hygiene, häufiger Aufenthalt im freien (spielen im Sandkasten) und offener Kontakt mit der Außenwelt. Es gibt auch eine physiologische Ursache: der Säuregehalt des Magens bei Kindern wesentlich niedriger als bei Erwachsenen, deshalb ist die Chance zu überleben bei giardien sehr viel höher. Es gibt auch einen Dritten Grund — Kinder lieben süßes und es ist auch Nahrung für die Vermehrung dieser Parasiten. Wermut bei der Giardiasis bei Kindern hilft nur in der komplexen Therapie.
  • Wermut bei pinworm und ascaride. Diese Parasiten sind häufige Gäste in den kindlichen Organismus. Und Extrakte von Wermut gut mit Ihnen zurecht. Aber für eine erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, nehmen Sie das gras wiederholten Kurse, mehrmals Spenden die Analyse Kala auf enterobiasis und Ascariasis. Auch ist es wichtig, während der Behandlung die Hygiene der Räume, Unterwäsche und Bettwäsche, vorbeugende Behandlung der ganzen Familie.
Behandlung von Ascariasis und enterobiosis

Bei Erwachsenen Behandlung von gras kann bis zu 1 Monat dauern. Die lange Aufnahme und überdosierungen können zu Nebenwirkungen führen. Am häufigsten treten Verdauungsstörungen: übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, aufstoßen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen. Mögliche Verletzungen des Nervensystems: Krämpfe, Tremor, Schwindel und sogar Bewusstlosigkeit. Nicht auszuschließen, eine allergische Reaktion auf das gras in Form von Urtikaria und Juckreiz.

Kochrezepte Tinktur, Infusion und Abkochung

Anwendung von Wermut von Bandwürmern beim Menschen möglicherweise in verschiedenen Darreichungsformen — als Infusion, Abkochung, Alkohol Tinkturen, Pulver. Wie bereits erwähnt, oft Beifuß nehmen treffen mit anderen Kräutern anthelmintische Aktion.

Infusion

Wie das trinken von Wermut Parasiten in der Leber? Dazu empfehlen das Kochen der Kräuter. Die Behandlung erfolgt bei einer vegetarischen Ernährung, mit Ausnahme von Fleisch, fetthaltige Lebensmittel.

Zubereitung der Infusion von Kräuter sammeln

  1. Nehmen Sie 1 TL Wermut, Immortelle, Schafgarbe, Johanniskraut, Sanddorn, Kamille, Eichenrinde.
  2. Gießen Sie ½ Liter kochendem Wasser.
  3. Lassen Sie für 8 Stunden in einer Thermoskanne.
  4. Abseihen.

Nehmen die Sammlung auf nüchternen Magen einmal pro Tag ¼ Tasse. Der Kurs der Reinigung dauert 10 Tage, danach ist eine Pause für 3-5 Tage, dann wird der Kurs wiederholt.

Brühe

Abkochung oral eingenommen werden können, und verwenden Sie es für therapeutische Einläufe. Empfehlen Kochen brühen täglich zu blieben nützliche Bitterkeit.

Rezept Abkochung

  1. Nehmen Sie 1 H. L. gras.
  2. Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser.
  3. Kochen oder halten Sie auf einem Wasserbad für 5 Minuten.
  4. Lassen Sie für eine halbe Stunde.

Tinktur

Alkoholische Tinktur von Würmern Kochen kann nicht nur Kräuter, sondern auch Samen von Artemisia. Diese Darreichungsform ist praktisch, dass kann lange aufbewahrt werden, kann berechnet werden, auf einen längeren Verlauf der Behandlung.

Zubereitung

  1. Nehmen Sie 1 El. L. trockenes gras.
  2. Gießen Sie 5 Esslöffel. L. Wodka.
  3. Lassen Sie für 7 Tage.
  4. Abseihen.
  5. Kräuter

Nehmen Tinktur zweimal am Tag — morgens und abends vor dem Schlafengehen. Die Dosis für Erwachsene — 15 Tropfen. Es gibt Kochrezepte schwächere Tinktur auf 1 Teil Kraut nehmen 10 Teile Alkohol. Aber es gibt auch Rezepte, wo nehmen Sie nach 50 oder 100 G Kraut auf ½ Liter Alkohol. Es stellt sich heraus eine starke Tinktur, die man nehmen 3 Tropfen. Um zu vermeiden, überdosierung und Vergiftung, sollten Sie vorsichtig sein, an solchen Rezepten.

Pulver

Oft wird empfohlen, Wermut Pulver und trinken Sie von seinem Wasser. Pulver langsamer geht durch alle Abteilungen des Darms, seine Auswirkungen auf die Endlosschrauben effizienter. Für die Vertreibung der Spulwürmer und Madenwürmer wird empfohlen, das Pulver aus den Samen von Artemisia. Wie erfolgt die Behandlung?

  • Auf einem Kurs der Behandlung benötigen Sie 100 G Pulver Kräuter.
  • Die ersten 3 Tage das Pulver trinkt 6 mal am Tag auf unvollständige Teelöffel.
  • Weiter gras nehmen 4 mal täglich in der gleichen Dosierung.
  • Der Verlauf der Behandlung — 7 Tage.

Eine ähnliche Reinigung des Körpers durchgeführt werden kann prophylaktisch, aber nicht öfter als zwei mal im Jahr. Auch empfohlen während der Behandlung Einlauf von Wermut.

«Die russische Dreiergruppe»

Viele positive Rückmeldungen über die Methode der «Russischen Dreier» (nach Ivanchenko) von den Parasiten, wenn man die Mischung von Pulver aus Wermut, Rainfarn und Nelken. Was ist die Methode?

Herstellung einer Mischung

  1. Nehmen Sie 100 Rainfarn Pulver.
  2. Fügen Sie 50 G Pulver von Nelken und Wermut 30 G Pulver.
  3. Mischen Sie.
  4. Bewahren Sie die Mischung in einem geschlossenen Topf.

Nehmen Sie die Medizin nach diesem Schema:

  • der erste Tag: die erste Dosis (1 H. L. ohne Folien) trinken am morgen auf nüchternen Magen 30 Minuten vor dem Frühstück;
  • zweiter Tag: 1 Teelöffel Pulver morgens und nachmittags für 30 Minuten vor den Mahlzeiten;
  • Tinkturen
  • Dritte und nachfolgende Tage: in der gleichen Dosierung — morgen, Mittag, Abend.

Der Verlauf der Behandlung ist auf 7 Tage.

Es ist wichtig zu wissen, dass bei der Reinigung des Körpers von Parasiten können chronische Krankheiten verschlimmern, erscheinen Schwäche, übelkeit, Schwindel, Verdauungsstörungen. Beim auftreten dieser Symptome sollten mit einem Arzt konsultieren.

Artemisia von Würmern — ein wirksames Mittel Ascariasis, enterobiose, Giardiasis, opistorchose. Aber wenden Sie es allein wegen der Giftigkeit nicht zu empfehlen. Das gras ist in der Schwangerschaft streng kontraindiziert. Die Anwendung dieser Mittel bei Kindern ohne ärztliche Verschreibung verboten.