Würmern bei Erwachsenen

Statistik der Weltorganisation des Gesundheitsschutzes zeigt, dass nur die Parasiten des Verdauungssystems infiziert ist nicht weniger als ein Viertel der Weltbevölkerung. Parasitäre Krankheit oft Recht lange Zeit verlaufen ohne auffällige Symptome. Würmer beim Menschen abgesehen von den negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, verursachen die Senkung der arbeitsfhigkeit, Exazerbation der chronischen Krankheiten, Immunschwäche.

Würmern bei Erwachsenen

Die wichtigsten Arten von Würmern, die sich wie Parasiten in den menschlichen Körper

Der Marktführer unter den parasitären Krankheiten glauben Helminthiasis. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Ihre Zahl auf 342 Arten. In 80% der Fälle von dieser Pathologie betroffen sind Kinder und nicht Erwachsene. Am häufigsten Enterobius (Madenwürmer verursachen), Ascariasis (pathogen – Fadenwurm), peitschenwurm. Seltener diagnostiziert opisthorchiasis (Sibirische Plattfisch), echinokokkose (Echinococcus), toxocariasis (oxocara mystax) und andere.

Rundwürmer

Runde Würmer oder NematodenArt der primär-Bauch-Würmer, viele Arten von denen parasitieren können im menschlichen Körper. Sie haben eine dünne zylindrische Körper, an den enden scharf (auf Querschnitt ja rund) und erreichen Längen von 30-40 cm Nematoden vermehren sich in der sexuellen Weise, nutzen viele Möglichkeiten, um Ihr eindringen in den Körper. In Abhängigkeit von den biologischen Entwicklungszyklus, Verbreitung, alle Helminthen in 3 Gruppen klassifizieren:

  • Kontakt (der Mensch steckt sich durch Kontakt über Haushaltsgegenstände, Händeschütteln);
  • geohelminthes (haben einen direkten Entwicklungszyklus ohne Zwischenwirt, hier sind die Tiere überträger, sondern um für den Menschen gefährlich werden, die Eier müssen weiter Entwicklungszyklus im Boden);
  • bioelement (Erreger der Krankheit weiterhin Ihre Genese in einem anderen Meister, nachdem verlässt den menschlichen Körper, und dann wieder markiert Eier in Wasser, Boden).

Mitglieder der Klasse der rundwürmer oder Nematoden gibt es in allen 3 Gruppen. Die Kenntnis der Möglichkeiten Befall (Infektion) und die Merkmale der Entwicklung dieser Zyklus häufigsten Parasiten gibt die Möglichkeit, bis zum Maximum, um sich vor der Gefahr.

Fadenwurm

Fadenwurm – rundwürmer aus der Gruppe geohelminthes, die den menschlichen Körper als Wirt. Sie haben zylindrische Körper eine weiß-rosa Farbe, erreichen eine Länge von 30-40 cm Parasiten beeinflussen die Lunge, die Leber, den Darm (am häufigsten), manchmal provozieren die Entwicklung von Komplikationen – Gelbsucht, eitrige Pankreatitis, Darmverschluss, Bauchfellentzündung. Fadenwurm in den Körper gelangen durch verunreinigtes Wasser, ungewaschenes Obst, Obst.

Pinworms

Rundwürmer

Diese Pin helminth verursacht Enterobius. Madenwürmer haben einen weißen Körper langgestreckt, erreichen Längen von 2-10 mm. Auf der Vorderseite des Körpers befinden sich muskulöse Organellen für die Fixierung an den Wänden des Darms. Am häufigsten wurmerkrankungen bei Kindern Häufig wegen der häufigen Nichtbeachtung der Regeln der Hygiene, da der hauptübertragungsweg – ungewaschene Hände.

Peitsche

Peitschenwurm – eine der häufigsten geohelminthes, aufregender trichocephalosis. Der Parasit hat einen Körper mit verdickten hinteren Teil von der Länge bis zu 5 cm. die Infektion erfolgt durch den Verzehr von ungewaschenen Gemüse, Obst, verunreinigtem Wasser. Am häufigsten Peitsche befinden sich im oberen Teil des Dickdarms. Manchmal gibt es Komplikationen – Appendizitis, Anämie. Wie sehen die Würmer beim Menschen können im Netzwerk durch thematische Suche, Bilder, Videos, Fachliteratur verwiesen.

Bandwürmer

Band Würmer gehören zu der Klasse der parasitären Plattwürmer (Haken). Parasiten haben Lento-prominenten Körper teilbar in Kopf, Hals und Rumpf, die besteht aus Segmenten. Nach der Reifung und Trennung der Segmente mit den Eiern an Ihrer Stelle bilden sich neue. Die Länge der Haken kann bis zu 28 M.

Schweine zepen

Schweine zepen oder der Bandwurm verursacht diese parasitäre Erkrankung als taeniasis, zystizerkose. Erwachsene Individuum hat Lento-einen sichtbaren Körper, der eine Länge von 2-3 M. die Anzahl der Knoten oft bis zu mehreren hundert. Am häufigsten Parasit befindet sich im Dünndarm, aber die Larven (Finnen) quälen kann, Skelett, Muskeln, Unterhautfettgewebe, ernsthaft schädigen das Gehirn, die Augen. Der Mensch steckt sich durch ungewaschene Hände, Gemüse und Larven – durch rohes Fleisch.

Schweine zepen

Echinococcus

Bandwurm-bioelement gekennzeichnet Lento-ein prominenter Körper Länge bis 5 M. Die größte Bedrohung stellen die Larven von Echinococcus verursacht echinokokkose. Meistens schlagen Sie die Leber, Muskeln, Lunge, Knochen. Nach der Infektion Finn – Larven Stadium Zyste, die sich im Muskel des Tieres, ist die Entwicklung der èhinokokkovogo Blase, es mit der Zeit füllt sich mit Produkten des Austausches Parasiten, Vergiftung des Körpers immer stärker. Die Finnen sind nicht übertragbar und sterben zusammen mit den Menschen.

Symptome von Bandwürmern bei Erwachsenen: in verschiedenen Stadien, Symptome in Abhängigkeit von einem infizierten Organ.

Eine parasitäre Krankheit haben eine Vielzahl von charakteristischen Symptome, die oft ähnlich wie die Symptome von langwierigen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.

Kein klares Bild der Symptomatik, chronizität von Helminthiasis langsam mit der Niederlage der Funktionen der Organe oft nicht rechtzeitig erkennen können die menschlichen Würmer, und die wirksame Behandlung zu ernennen.

Während der Lebensdauer des Parasiten in den menschlichen Körper schädlichen Stoffe, es entsteht ein Defizit von wertvollen Aminosäuren, andere Lebensmittel-Komponenten, was die Ursache für die ersten Anzeichen der Krankheit (obwohl dies nicht immer der Fall) – allergische Reaktionen auf der Haut, Schlafstörungen, Zähneknirschen, juckende Haut, Gewichtsverlust vor dem hintergrund der erhöhten Appetit, Störungen des Stuhls. In der Analyse des Blutes zu einer erhöhten eosinophilen (eine Art von weißen Blutkörperchen).

Anzeichen von Bandwürmern

Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen schwanken die Intensität, die Lokalisation in Abhängigkeit vom Entwicklungsstadium der Krankheit, des betroffenen Organs, zum Beispiel:

  • dumpfe Schmerzen im unterleib, Stuhl mit Blut-und Rasselgeräusche in der Lunge, häufige Atemnot, wenn leichte erstaunt Ascariasis;
  • Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse, der Leber, Störung der Sekretion, Gelbfärbung der Haut, Schmerzen in den Gelenken, Bereich des rechten hypochondrium opistorhoze;
  • Schmerzen in der Brust, Entzündung, Pleura Blätter, trocken, unmotiviert Husten, nicht nachgebend der Behandlung, Absonderung schleimig-eitrigen Auswurf, Bluthusten, Vorwölbung der Brustwand bei echinokokkose der Lunge.
Würmer

Die Behandlung von Würmern beim Menschen

Die negativen Auswirkungen von Würmern stärksten Einfluss auf schwangere Frauen und Kinder, insbesondere vor dem hintergrund der Unterernährung, Mangel an Vitaminen. Die längere Abwesenheit der Behandlung provoziert die starke Senkung der Immunität, Anfälligkeit für virale, infektiöse Krankheiten, starke Verletzungen der Schleimhaut von Darm, Kropf, Blutarmut, und manchmal und die Entwicklung der Karzinogenese – die Bildung von malignen Tumoren.

Medikamente gegen Würmer

Die häufigste Methode zur Behandlung von Würmern beim Menschen ist die medikamentse. Tabletten gegen Parasiten enthalten spezielle Substanzen, die Parasiten haben eine hohe Empfindlichkeit. Am häufigsten für die Therapie von Helminthiasis empfohlen, solche Medikamente (Schema und Dauer der Einnahme verschreibt nur ein Arzt).

Der Wirkstoff vieler Medikamente Levamisol, gibt es zusätzliche Komponenten (Stärke, Talkum, Povidon, etc.). Die Kosten hängen von der Konzentration des Wirkstoffs (50, 150 mg), der Preispolitik des Herstellers. Medikament wird vom Körper nach 3-6 Stunden. Das Medikament ist wirksam gegen Spulwürmer, grubenwürmer, ancestry. Zusätzlich immunmodulatorische Effekte.

Es gibt Medikamente auf der Basis von aktiven Substanzen von pyrantel wird. Er negativen Wirkung auf die Muskulatur Spulwürmer, Parasiten im Darm des Menschen, verursacht Lähmung und Tod des Parasiten. Das Medikament ist wirksam gegen die adulten Formen, Nematoden in einem frühen Entwicklungsstadium, hat aber keinen Einfluss auf die Larven während Ihrer Migration. Es wird oft verschrieben gegen Madenwürmer, Spulwürmer, ancestry, grubenwürmer, whipworm.

Folk Heilmittel Würmer

Bringen Bandwürmern beim Menschen kann man mit Hilfe von Naturheilmitteln. Aber Sie sollte nur als zusätzliche Methode der Behandlung.

Kräuter von Würmern

Kräutertees empfohlen, als Hilfsmittel für die Behandlung von Bandwürmern. Wirkung von Parasiten hat, z.B. Nelken, Wermut, Kümmel, ringelblume, Angelika.

Beispiel Rezept: mischen Sie zu gleichen teilen Eichenrinde, Sanddorn, den Rainfarn. 1 H. L. Sammlung Gießen 200 ml kochendem Wasser und darauf bestehen, 2 Stunden. Nehmen Sie 1 El. L. 3 P. pro Tag.

Hygiene

Knoblauch

Knoblauch – eines der stärksten natürlichen Mittel gegen Parasiten. Durch den Gehalt an organischen verbindungen alliin, er blockiert die Muskeltätigkeit Parasiten, bricht Ihre Stoffwechselvorgänge. In den Rezepten wird der Saft von Knoblauch oft Hinzugefügt, Infusionen, Lösungen für die Reinigung Einläufe.

Rezept: 300 G zerkleinerte Knoblauch wird mit 500 G Honig in einem Wasserbad erhitzt, aber nicht Kochen geben. Nehmen Sie müssen Sie 1 El. L. 3 P. pro Tag.

Kürbiskerne

Kürbiskerne verstärken Helminthen Medikamente Dank cucurbitina. Substanz wird in einer grauen Folie. Ihre Nriem fördert die Entfernung der Würmer werden von der Darmschleimhaut beschleunigt die Ausgabe von Parasiten aus dem Körper. Wirksam nur in Bezug auf die Runden Würmer. Ärzte empfehlen, nicht zu mehr als 300 G Sonnenblumenkerne pro Tag. Vorzugsweise zwischen den Mahlzeiten trinken 1 TL Rizinusöl. Sie können auch hacken, mit gekochtem Wasser verdünnen, bis die Konsistenz von saurer Sahne, und fügen Sie Honig abschmecken.

Diagnose

Wie Sie feststellen, dass es Würmer? Bei der Diagnose verwenden unterschiedliche Methoden. Ihre Wahl hängt von den Symptomen, der Lokalisation und der Art des Parasiten.

  1. Die Analyse Kala auf die Eier
  2. Eier von Würmern beim Menschen im Kot feststellbar. Für die Diagnose Enterobius, Ascariasis am häufigsten benutzt diese Methode. Biomaterial studieren hinsichtlich der Identifizierung von Eiern, Larven der Parasiten. Bei Bedarf kann eine scatological Studie, die Analyse der Konsistenz, Farbe, Verunreinigungen, Kohlenhydrate, die Reaktion der pH-Wert des Bindegewebes, die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und andere Indikatoren. Dies gibt die Möglichkeit, die Qualität der Arbeit des Magen-Darm-Trakts, des gallensystems. Würmer im Kot erscheinen nur bei bestimmten Krankheiten.

  3. Schaben
  4. Die Methode «Klebeband» am häufigsten verwendet für die Diagnose enterobiosis, parasitäre Krankheiten, bei denen Erreger im Darm lokalisiert. Für die Entnahme von abschabungen von der perianalen Falten in der Nähe des Anus auf diesen Bereich aufgetragen Klebeband, wo bleiben die Eier des Parasiten. Schaben machen mit Hilfe des tupfers in Kochsalzlösung oder Glyzerin mit perianalen Falten. Der Tupfer wird in einem sterilen Reagenzglas, und erforschen das Material unter dem Mikroskop.

  5. Bluttest
  6. Bei Bedarf verschreibt der Arzt biochemische Analyse des Blutes auf die Definition von spezifischen Enzymen, gallenfarbstoffe. In einigen Fällen unverzichtbar für die Forschung auf die Bestimmung der Antikörper gegen einen bestimmten Erreger von Helminthiasis (IgM, Ig-G) oder serologischen Marker des Spektrums, um auszuschließen, akute, virale Erkrankungen, am häufigsten Hepatitis.

  7. Biopsie
  8. Für die Diagnose von bestimmten parasitären Krankheiten, Z. B. echinokokkose, Trichinose, opistorhoza notwendig, eine Untersuchung von Gewebeproben – Biopsie. Verfahren ist erforderlich für eine Objektive Beurteilung der Zustand des Patienten, die Phase der Krankheit und die Schaffung einer effektiven Therapien.

    Kürbiskerne
  9. Andere Arten von Forschung

Bei Bedarf für die volle Diagnose, Korrektur der Behandlung verwenden die zusätzlichen Forschungsmethoden:

  • Uzi der Organe;
  • Sondierung der Leber, Gallenwege mikroskopische Untersuchung der genommenen Proben;
  • Computertomographie, Kernspintomographie der Bauchorgane;
  • Ösophagogastroduodenoskopie (EFGDS) – Untersuchung des oberen Magen-Darm-Trakt mit Hilfe von einem Schlauch mit einer Videokamera;
  • Elektrokardiographie (EKG) – bei Verdacht auf Organschäden bei, zum Beispiel, opistorchose.

Prävention von Bandwürmern beim Menschen

Die Vernachlässigung von einfachen Empfehlungen, ungerechtfertigte überzeugung, dass solche Schwierigkeiten nicht berührt jemanden persönlich, führt zu schweren Läsionen der Organe und kann eine ernste Bedrohung für das Leben (vor allem bei der Infektion von Parasiten Band).

Wie die Würmer in den Körper gelangen

Würmer haben viele Wege der Ansteckung des Menschen. Meistens der entscheidende Faktor wird die Nichtbefolgung der Regeln der Hygiene, schlechte Wärmebehandlung von Fleisch, Fisch, Verzehr von ungewaschenen Gemüse, Obst, Kräutern, Waldfrüchten. Nach Verschlucken Eier oder Larven können Sie mehrere Wochen Wandern durch den Körper, und dann, je nach Art, Ort wählen Lokalisation – Magen-Darm-Trakt, Muskeln, Leber u.a. Foto Würmer bei Menschen die man im Internet finden kann.

Wie vermeiden Sie die Ansteckung mit Würmern

Vermeidung von Parasiten kann nur unter strikter Einhaltung bestimmter Regeln der Prävention:

  • regelmäßiges Händewaschen, vor allem nach Kontakt mit Tieren;
  • Verwendung nur von Fleisch, Fisch, die vergangen ist die sorgfältige Wärmebehandlung;
  • sehr vorsichtige Verzehr von Fleisch der Waldtiere, aber besser – verzichtet;
  • gründliches waschen von Gemüse, Obst, Kräuter, Beeren;
  • die Einhaltung der Regeln der Hygiene bei der Infektion eines Familienmitglieds.

Würmer im menschlichen Körper zu schweren Schäden an der Gesundheit, provozieren die Entwicklung von chronischen Krankheiten, und einige können tödlich sein. Zur Vermeidung von gefährlichen Infektionen müssen immer an die Regeln der persönlichen Hygiene und der Kultur der Verzehr von Fleischprodukten.